Warum Verschwörungstheorien schlechte Anlageberater sind

9.10.2020

Weltweite Aktion zum Thema Finanzplanung



Verschwörungstheorien haben derzeit Hochkonjunktur. Doch als Richtlinie für die Geldanlage eignen sie sich nicht. Woran Anleger eine seriöse Finanzberatung erkennen. 
 
Euskirchen/Harperscheid, 9. Oktober 2020 – Wurde das Corona-Virus absichtlich in die Welt gesetzt, um das Bargeld abzuschaffen? Und um eine Währungsreform herbeizuführen? Bricht der Euro zusammen? „Ich stelle schon fest, dass wegen der Pandemie auch im Finanzbereich Verschwörungstheorien offenbar immer mehr Zulauf bekommen“, sagt Lisa Hörnchen aus Harperscheid. „Ich kann aber nur davor warnen, sich als Anleger von solchen Gedankengängen selbsternannter Anlage-Gurus und Crash-Propheten bei der Geldanlage leiten zu lassen. Denn daraus ergeben sich Investmentstrategien, die oft kurzfristig und einseitig ausgerichtet sind.“
 
Die Menschen weltweit über die Vorzüge einer professionellen Finanzplanung aufzuklären, ist Zweck des Weltfinanzplanungstages, der im Rahmen der World Investor Week in diesem Jahr zum vierten Mal stattfand. Der Aktionstag wird vom Financial Planning Standards Board Ltd. (FPSB Ltd.) organisiert, dem internationalen Dachverband der Certified Financial Planner® (CFP®-Professionals), zu dem auch der FPSB Deutschland, Verband der Finanzplaner, gehört. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Lebe heute. Plane für morgen“ und betont den Wert einer langfristig angelegten Finanzplanung gerade auch in Krisenzeiten.
 
Denn mit einem seriös und auf die individuellen Bedürfnisse eines Anlegers zugeschnittenen Finanzplan lassen sich auch schwere Stürme am Kapitalmarkt überstehen. Um dorthin zu gelangen, wird ein gut ausgebildeter Finanzberater seinen Kunden zunächst nach dessen persönlichen und finanziellen Zielen, seinen individuellen Bedürfnissen und den Herausforderungen, denen er sich in Zukunft gegenübersieht, fragen. „Zudem betrachtet ein zertifizierter Finanzplaner die ganzheitliche Vermögensstruktur seines Mandanten und nicht nur einzelne Bereiche davon“, so der vom FPSB zertifizierte Finanzplaner Stefanie van Dawen, CFEP®
 
Und er muss, um einen individuell passenden Anlagevorschlag entwickeln zu können, insbesondere ein Verständnis dafür entwickeln, wie ein Anleger mit Verlusten umgeht und wie viel Risiko er im Ernstfall tragen kann. „Hier ist es beispielsweise wichtig, gemeinsam mit dem Klienten herauszufinden, wo dessen maximales Verlustrisiko liegt und ab welcher Verlusthöhe dieser nicht mehr ruhig schlafen kann“, sagt der CFEP®-Professional.
 
Eine Vielzahl weiterer Fragen gilt es hinsichtlich der Renditeerwartung oder der Anforderung an die Beratung zu stellen. „Dieser Überblick verdeutlicht, dass es bei der Geldanlage um mehr geht als nur darum, das eigene Vermögen auf ein bestimmtes Szenario wie den Zusammenbruch des Euro, dessen Eintrittswahrscheinlichkeit auch noch sehr gering ist, auszurichten“, erklärt van Dawen, CFEP®. Am Ende eines Finanzplanungsprozesses steht dann ein solides, auf die persönlichen Bedürfnisse eines Anlegers zugeschnittenes Portfolio. Damit sind Anleger in der Lage, auch schwere Stürme und extreme Krisen am Kapitalmarkt zu überstehen. 
 

Kontakt:

 
STEFANIE VAN DAWEN 
Josef-Ruhr-Str. 30 53879 Euskirchen T: 02251 / 7747 905 M: 0177 / 6047992 svd@familien-strategieberatung.de www.familien-strategieberatung.de    

LISA HÖRNCHEN  
Sievertsstr. 1 53937 Schleiden T: 02485 / 354 M: 01575 / 8812463 lisa.hoernchen@loyal-finanz.de http://www.loyal-finanz.de  

Diese Seite teilen

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung