Betriebliche Altersvorsorge

Ob für Arbeitgeber oder Arbeitnehmer- eine betriebliche Altersvorsorge bietet für alle Vorteile. Arbeitnehmer sparen 100€ in den Vertrag ein, aber es gibt nur 50€ Gehaltseinbuße. Arbeitgeber können hiermit gute Mitarbeiter binden und gleichzeitig Sozialabgaben sparen.

betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge ist ein sehr weites Feld:
Es gibt 5 unterschiedliche Durchführungswege:
Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse und die Pensionszusage.

Welcher Durchführungsweg für das Unternehmen und die Arbeitnehmer
der Idealste ist, kommt auf die Förderung, die individuellen Ziele und die Möglichkeiten an.

Sind Sie Unternehmer und möchten Ihre Mitarbeiter an sich binden?

Sind Sie Mitarbeiter und erhalten die Möglichkeit betriebliche Altersvorsorge zu nutzen?

Dann lassen Sie sich beraten, was Sie bei der betrieblichen Altersvorsorge beachten sollten!

Wollen Sie bereits jetzt sehen, wie hoch Ihre Förderung ist?
Im unten aufgeführtem Rechner können Sie beliebige Variationen eingeben und prüfen,
wie viel Förderung Sie erhalten.


 

Erstinformation– die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über uns

Wir sind immer gerne für Sie da!


weitere Informationen
Ab dem 01.01.2018 tritt das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft, mit vielen Veränderungen für die betriebliche Altersvorsorge. Sprechen Sie uns darauf an, damit wir Ihnen die wichtigsten Veränderungen nennen können!

Kontaktformular

Diese Seite teilen

Erstinformation

Wir sind verpflichtet Ihnen vor einer Berechnung mitzuteilen, wer wir sind und wie wir arbeiten. Diese Informationen können Sie der folgenden Erstinformation entnehmen:

Erstinformation

Ihr Vermittler

Ihr Vermittler verfügt über eine Gewerbeerlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO als Versicherungsmakler und ist unter der nachstehend genannten Registernummer in das Vermittlerregister nach § 11a GewO eingetragen. Er ist als Vermittler Ihr Ansprechpartner in den vereinbarten Versicherungsangelegenheiten und persönlich verantwortlich für seine Beratung nach §§ 60,61 und 63 VVG.

Wir sind die:
Loyal Finanz GmbH
Sievertsstr. 1
53937 Schleiden
D-2CW3-F3RJQ-00
Tel.02485-354
loyal@loyal-finanz.de

Ihre Ansprechpartner sind:
Rolf und Lisa Hörnchen
Sievertsstr. 1
53937 Schleiden
Tel.02485-354
loyal@loyal-finanz.de

Es bestehen keine Beteiligungen an oder von Versicherern oder deren Muttergesellschaften.

Ihr Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist stets die nach genannte Gesellschaft und verfügt über eine Gewerbeerlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO als Versicherungsmakler. Sollten Sie mit der Beratung durch Ihren o.g. Vermittler im Einzelfall nicht zufrieden sein, so können Sie sich jederzeit an Ihren Vertragspartner wenden.

Loyal Finanz GmbH
Sievertsstr. 1
53937 Schleiden
D-2CW3-F3RJQ-00
Tel.02485-354
loyal@loyal-finanz.de

Es bestehen keine Beteiligungen an oder von Versicherern oder deren Muttergesellschaften.

Es besteht eine gesetzeskonforme Vermögensschadenhaftpflicht, diese wurde der IHK nachgewiesen. Die Registrierung erfolgte über die IHK unter Registriernummer: D-2CW3-F3RJQ-00

Beratungsangebot

Dem Kunden wird eine Beratung über den gewünschten Versicherungsschutz vor einer Vertragsvermittlung oder dem Abschluss eines Versicherungsvertrages angeboten. Ob der Kunde eine Beratung gewünscht und erhalten hatte, ergibt sich aus der Beratungsdokumentation oder einer Beratungsverzichtserklärung des Kunden.

Erlaubnis der weiteren Berufsausübung

Der Versicherungsmakler verfügt zusätzlich über die Erlaubnis der weiteren Berufsausübung nach:
(1) § 34c GewO als Makler, Bauträger, Finanzierungsvermittler, Baubetreuer und ist im Register eingetragen unter der Nummer 32/1-1031-16/1

(2) § 34i GewO als Immobiliardarlehens- und Immobilienkreditvermittler unter der Nummer D-W-101-NRYT-18

(3) Beratungsleistungen auf Grundlage des Versicherungsmaklervertrages und der Versicherungsvermittlung erfolgen in Erlaubnis nach § 34d GewO und betreffen nicht die vorgenannten weiteren registrierten Berufszulassungen. Weitere Tätigkeiten und Beratungsleistungen sind grundsätzlich aufgrund einer gesonderten Vereinbarung zu erbringen und nicht Gegenstand des Versicherungsmaklervertrages. Werden keine zusätzlichen Vereinbarungen getroffen, gelten die gesetzlichen Regelungen.

Gemeinsame Angaben

Sofern Sie die Eintragungen im Vermittlerregister überprüfen möchten, so können Sie dies über die Internetseite www.vermittlerregister.info oder unter Telefon: (0 180) 60 05 85 0 (Festpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf) oder bei der DIHK e.V. Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: (030) 20308-0, Internet: www.dihk.de, als registerführende gemeinsame Stelle nach § 11a GewO jederzeit veranlassen. Sofern Sie mit unseren Dienstleistungen einmal nicht zufrieden sein sollten, können Sie folgende Stellen als außergerichtliche Schlichtungsstellen anrufen: Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080 632, 10006 Berlin Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin Online-Streitbeilegung via EU https://webgate.ec.europa.eu/odr

Grundlage der Beratung und Vermittlung

Dem Mandanten/Kunden wird vom Vermittler hiermit mitgeteilt, auf welcher Grundlage die Beratung und Vermittlung des Vertrages erfolgt:

Beratung mit Servicepauschale

Der Vermittler erhält für die Vermittlung eine Courtage/Provision von dem Produktanbieter/Versicherer. Der Vermittler kann mit dem Kunden zusätzlich einen gesonderten Vertrag - Servicevereinbarung - über eine vermittlungsunabhängige zusätzliche Service-Vergütungspauschale schließen, die der Kunde an den Vermittler zu bezahlen hat.

Beschwerdemanagement

  • Falls Sie einmal nicht mit unserer Tätigkeit zufrieden sein sollten, bitten wir Sie sehr gern um Ihre Verbesserungsvorschläge.
  • Sie können jederzeit per Post oder Mail eine Beschwerde über unsere Geschäftsanschrift einreichen. Erhalten wir von Ihnen eine formelle Beschwerde, bestätigen wir Ihnen unverzüglich deren Eingang und unterrichten Sie unverzüglich über unsere weitere Beschwerdebearbeitung
  • Sollten wir feststellen, dass Ihre Beschwerde eine Angelegenheit betrifft, für die wir nicht zuständig sind, informieren wir Sie umgehend hierüber und teilen Ihnen die möglichen zuständigen Ansprechpartner mit. Wir werden Ihre Beschwerde umfassend prüfen und Ihnen zeitnah eine Stellungnahme aussprechen. Sollte dies einmal nicht binnen 14 Tagen möglich sein, unterrichten wir Sie über die Gründe der Verzögerung und darüber, wann unsere Prüfung voraussichtlich abgeschlossen sein wird.
  • Sofern wir Ihrem Anliegen nicht oder nicht vollständig nachkommen können, erläutern wir Ihnen die Gründe hierfür und weisen Sie auf etwaig bestehende Möglichkeiten hin, wie Sie Ihre Interessen und Ziele weiterverfolgen können.

Eingeschränkte Anbieterauswahl

Der Makler berücksichtigt für Ihren Versicherungswunsch lediglich diejenigen Versicherer, die bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zugelassen sind und eine Niederlassung in der Bundesrepublik Deutschland unterhalten und Vertragsbedingungen in deutscher Sprache und nach deutschem Recht anbieten. Der Makler berücksichtigt auch nur diejenigen Versicherer, die bereit sind mit ihm zusammenzuarbeiten und ihm eine übliche Courtage für seine Tätigkeiten bezahlen. Direktversicherer oder andere nicht frei auf dem

Versicherungsmarkt zugängliche Deckungskonzepte werden nicht berücksichtigt. Eine Übersicht der von uns berücksichtigten Versicherer händigen wir Ihnen auf Wunsch gern mit der Angebotsanalyse vor einer Vertragsvermittlung aus.